Ausstattung

Stetig rüste ich mich mit dem aktuellsten Equipment für die Sachverständigentätigkeit aus.

Modernste EDV Programme zur Kalkulation
Links DAT, rechts Audatex

Dazu zählen neben einer modernen EDV Ausrüstung eine komplett ausgestattete Spiegelreflexkamera mit Wechselobjektiven. Der große Vorteil einer Spiegelreflexkamera zu vielfach verwendeten Kompakt- oder Consumerkameras besteht darin, dass man mit qualitativ hochwertigen Objektiven eine um ein vielfaches bessere Abbildungsqualität erhält.

Die reine Pixelanzahl sagt über die endgültige Qualität eines Lichtbildes sehr wenig aus. Die meisten Kompaktkameras sind mit Zoom-Objektiven ausgestattet die es gar nicht ermöglichen die aufgrund der Pixelanzahl erwartete Qualität umzusetzen. Dies erreicht nur eine Spiegelreflexkamera mit Wechselobjektiven. Auch für eine spätere Unfallrekonstruktion ist es für den Sachverständigen unerlässlich, auf qualitativ hochwertiges Bildmaterial zurückgreifen zu können.

Fehlerspeicher Auslesung mittels PC

Neben der Fotografie mit einer hochwertigen Spiegelreflexkamera setze ich bei der Schadenaufnahme Hilfsmittel wie einen Lackschichtdickenmessgerät mit Bluetooth-Übertragung, einen digitalen Profiltiefenmesser, verschiedene Spaltmaßlehren, Höhenmeßsystem, Untersuchungsspiegel, eine Endoskop-Kamera, ein Refraktometer, ein Druckluftprüfgerät, sowie ein Fehlerspeicher-Diagnosegerät ein.

Fehlerspeicher Protokoll

Letzteres ist mittlerweile unerlässlich, um an Fahrzeugen der heutigen Generation mit ihren elektronischen Bauteilen eine umfassende Prüfung durchführen zu können. Einparkhilfen, Assistenzsysteme (Umfeld Kameras, Radar-Abstandssysteme, usw.), elektronisch geregelte Fahrwerkskomponenten sowie die ganzen eingesetzten Rückhalte- und Sicherheitssysteme können ohne solch ein Hilfsmittel nicht mehr aussagekräftig überprüft werden. Mit dem Fehlerprotokoll, das bei einer Überprüfung erstellt wird, wird eine nahtlose Beweisführung ermöglicht.

Dies ermöglicht mir eine sehr große Prüftiefe bei der Begutachtung von Unfallfahrzeugen.

Aber auch bei den Fahrzeugbewertungen werden diese Hilfsmittel eingesetzt. Der Fehlerspeicher sagt sehr viel über den Fahrzeugzustand aus, die Lackschichtdickenmessung lässt eine sehr schnelle und qualifizierte Eingrenzung zu, ob ein Fahrzeug Vorschandsfrei ist oder nicht.

Karl Stoll

Telefon 07121/49 27 49
Mobil 0151/270 878 22
Mail info@kfz-sv-stoll.de